direkt zum Inhalt Menü öffnen zurück zur Startseite

AKTUELL         BIOGRAPHIE         MEDIA         TERMINE         DISKOGRAPHIE         KONTAKT

Neue CD „LUTHERS • LaUTE”

Luthers • LaUTE

Martin Luther hatte ein inniges Verhältnis zur Musik seiner Zeit: Er war ein Bewunderer der Werke von Senfl, Finck und Josquin und schrieb darüber hinaus eigene Lieder. 1503 lernte er während einer Krankheit auf eigenen Wunsch das Spielen der Laute.

|: Diese Einspielung ist nominiert für die |: International Classical Music Awards 2016 zur Startseite der International Classical Music Awards (externer Link).

BR-Klassik |: BR-Klassik stellt diese Einspielung als CD-Tipp vor, ebenso |: Radio Bremen zum CD-Tipp auf Radio Bremen (externer Link).

Weitere Rezensionen finden Sie in der |: rbb Mediathek zur CD-Besprechung in der rbb Mediathek (externer Link), auf |: WDR 3 zur CD-Besprechung auf WDR 3 (externer Link), |: NDR Kultur zur CD-Besprechung auf NDR Kultur (externer Link) und |: MDR Figaro zur CD-Besprechung auf MDR Figaro (externer Link) sowie bei musicweb und klassik.com .

Konzerttermine mit diesem Programm 2017:

16. 9. Nürtingen, Stadtkirche

22. 9. Knechtsteden, Festival Alte Musik Knechtsteden mit Blockflötenconsort Bfive

1. 10. Ahrenshorst/Bohmte

14. 10. Kempen, Nachtmusik „Da pacem” mit Ute Gremmel Geuchen, Orgel

15. 10. Wolfenbüttel, Hauptkirche Beatae Mariae Virginis

24. 10. Regensburg, Neupfarrkirche

5. 11. Aachen, Annakirche

12. 11. Calw, Konzertreihe St. Aurelius

17. 11. Wiesbaden, Lutherkirche

|: CD bestellen

Neue Workshops:

Gesang zur Laute

Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz

21. – 24. Juni 2018

Eingeladen sind Sänger und Lautenisten, die das gemeinsame Musizieren in der Welt des Lautenliedes kennenlernen wollen. Der Kurs richtet sich vor allem an bestehende Ensembles, es können aber auch einzelne interessierte Sänger oder Lautenisten neu kombiniert oder einzeln unterrichtet werden.

Auf die mitgebrachten Literaturvorschläge wird gerne eingegangen, man kann den Kurs aber auch zur Erweiterung des eigenen Repertoires nutzen. Der Schwerpunkt liegt im Bereich English Renaissance und Deutsches Barocklied. Alle Lautentypen (Renaissancelaute, Theorbe etc.) können mitgebracht werden. Im Kurs wird die jeweilige Stilistik und Spiel- bzw. Gesangstechnik im Vordergrund stehen.

Dozenten: Franz Vitzthum (Gesang) und Julian Behr (Laute)

Anmeldung und weitere Infos bei der |: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz.

Alte Musik für Kinderstimmen

Einbeziehung von Alter Musik in die Kinderchorarbeit

28. – 30. September 2018

Franz Vitzthum, Countertenor (Heidelberg)
mit Kindern des Kinderchores im Singkreis Deuerling, Leiter: Prof. Robert Göstl (Köln/Deuerling)

Ort: Haus Werdenfels bei Regensburg

Mehr Infos demnächst auch beim |: Arbeitskreis Musik in der Jugend.