Aktuelle Konzerte

26. Sep 2019
18.30 Uhr
|: PL-Gliwice, Scena Bajka
Christoph Graupner: Duo-Kantaten

Franz Vitzthum, Miriam Feuersinger, Capricornus Consort Basel

Infos

 

25. Okt 2019
20.00 Uhr
|: Heidelberg, unterwegs theater
Carlo G.-10 Jahre HebelHalle

Cornelia Winter (Sopran), Katharina O. Brand (Orgel)

Neue Musik und Teile aus dem legendären „Carlo G. Manuskript“.

Anlässlich des 10 jährigen Jubiläums des unterwegs theaters.

26. Okt 2019
17.00 Uhr
|: Schloss Weißenbrunn, Salon
Himmelsfunken

Vokal- und Claviermusik
Franz Vitzthum, Countertenor & Katharina O. Brand, Hammerklavier

Infos

 

27. Okt 2019
17.00 Uhr
|: Schloss Weißenbrunn, Salon
Himmelsfunken
Vokal- und Claviermusik

Franz Vitzthum, Countertenor & Katharina O. Brand, Hammerklavier

Infos

 

31. Okt 2019
20.03 Uhr
|: DLF Kultur
Bachfest Leipzig - Aufzeichnung vom 15.06.2019

Bachfest Leipzig
Thomaskirche
Aufzeichnung vom 15.06.2019

Gottfried Heinrich Stölzel
„Ein Lämmlein geht und trägt die Schuld“
Passionsoratorium für Sopran, Alt, Tenor, Bass, vierstimmigen Chor, Flöte, Oboe, Fagott, Violine, Viola da Gamba, Streicher und Basso continuo

Veronika Winter, Sopran
Franz Vitzthum, Altus
Markus Brutscher, Tenor
Martin Schicketanz, Bass
Rheinische Kantorei
Das Kleine Konzert
Leitung: Hermann Max

06. Nov 2019
19.30 Uhr
|: Leipzig, Kulturhof Gohlis
Adam Krieger - „Ein Freund, ein Trunk“

Der sächsische Adam Krieger (1634-1666) gilt als der erfindungsreichste und vielseitigste Meister des frühen deutschen Barockliedes. Seine beliebten Lieder trugen ihm noch lange nach dem Tod den Ruf eines der besten Komponisten in stylo melismatico ein.  Kriegers „Arien waren Gesangsstücke unterschiedlicher Thematik meist des studentischen Lebens: Liebe, Freundschaft, Geselligkeit, die deutschen Weine und das Junggesellenleben wurden in den seinerzeit überaus beliebten Liedern besungen. Ritornelle mit Instrumenten erhöhten den Reiz dieser liebenswürdigen und sinnesfreudigen Kompositionen. Mit dabei ist das vom Gambisten Jörg Meder gegründete United Continuo Ensemble, welches sich in einer Vielzahl von Konzert auch über Leipzig hinaus einen Namen gemacht hat.

Franz Vitzthum  – Countertenor

United Continuo Ensemble

Jörg Meder – Violone, Johanne Seitz – Harfe, Thomas C. Boysen – Theorbe

Dr. Michael Maul (Intendant des Bachfest Leipzig) – Moderation

Infos

10. Nov 2019
|: Linz, Minoritenkirche
Himmels Lieder

Werke von J. Hildebrand, P. H. Erlebach et al.

Julian Behr – Laute, Silvia Tecardi – Viola da Gamba
Franziska Fleischanderl – Salterio, Reinhild Waldeck – barocke Tripelharfe, Bernhard Prammer – Orgel/Cembalo

14. Nov 2019
20.00 Uhr
|: Bremen, Kirche St. Johann im Schnoor
Faszination Polyphonie

Werke von Thomas Stoltzer

Weser Renaissance, Ltg. Manfred Cordes

Infos

23. Nov 2019
20.00 Uhr
|: Herzogenaurach, Stadtpfarrkirche St. Magdalena
G. F. Händel: Joshua

Philharmonischer Chor Herzogenaurach

Leitung: Ronald Scheuer

Infos

04. Dez 2019
20:00 Uhr
|: Pullach (D)
Christoph Graupner: Duo-Kantaten

Miriam Feuersinger, Sopran
Franz Vitzthum, Altus
Capricornus Consort Basel
Leitung: Peter Barczi

08. Dez 2019
17.00 Uhr
|: Dillenburg, Kirche Herz Jesu
Johann Rosenmüller: Marienvesper

Katholische Kantorei

Ltg. Joachim Dreher

Infos

21. Dez 2019
19.00 Uhr
|: Bruchsal, Stadtkirche Bruchsal

J. S. Bach: Weihnachtsoratorium

Kantaten I, II, V, VI

Cornelia Winter (Sopran), Christian Rathgeber (Tenor), Georg Gädcker (Bass)

Karlsruher Barockorchester, Kammerchor Bruchsal

Ltg. Sebastian Hübner

Infos

22. Dez 2019
18.00 Uhr
|: Karlsruhe, Christuskirche
Weihnachtsoratorium einmal anders ...? - Actus Musicus auf Weyhnachten  

Festmusik von J. Schelle, J. Kuhnau & S. Knüpfer

Monika Mauch | Sopran
Hanna Zumsande | Sopran
Franz Vitzthum | Altus
Sebastian Hübner | Tenor
Ekkehard Abele | Bass
Kammerchor der Christuskirche Karlsruhe
Barockorchester L´arpa festante
Peter Gortner, Leitung

Infos

01. Jan 2020
17.00 Uhr
|: Wiesloch, Palatin
Neujahrskonzert mit Heidelberger Sinfoniker- Amore

„Amore“ lautet das Motto der diesjährigen Festlichen Neujahrskonzerte der Heidelberger Sinfoniker, die am 1. Januar 2020 im Palatin Wiesloch und am 2. Januar 2020 im Rokokotheater Schwetzingen stattfinden werden.
Das Programm ist eine Reise durch 300 Jahre Musikgeschichte und unterschiedlichste Gefühle – von innigem Renaissancelied allein mit Lautenbegleitung über die berühmtesten Mozartopern, die Eifersucht und Leidenschaft hinweg bis hin zu Gustav Mahlers Liebeserklärung an seine Alma – das Adagietto aus seiner 5. Symphonie, das durch den Film „Der Tod in Venedig“ zum Hit wurde.

Tickets

02. Jan 2020
19.00 Uhr
|: Schwetzingen, Schloss
Neujahrskonzert mit Heidelberger Sinfoniker-Amore

„Amore“ lautet das Motto der diesjährigen Festlichen Neujahrskonzerte der Heidelberger Sinfoniker, die am 1. Januar 2020 im Palatin Wiesloch und am 2. Januar 2020 im Rokokotheater Schwetzingen stattfinden werden.
Das Programm ist eine Reise durch 300 Jahre Musikgeschichte und unterschiedlichste Gefühle – von innigem Renaissancelied allein mit Lautenbegleitung über die berühmtesten Mozartopern, die Eifersucht und Leidenschaft hinweg bis hin zu Gustav Mahlers Liebeserklärung an seine Alma – das Adagietto aus seiner 5. Symphonie, das durch den Film „Der Tod in Venedig“ zum Hit wurde.

Tickets

Eine Auswahl bereits gesungener Konzerte finden Sie im Konzertarchiv